Mit harmonischen Farbklängen und  verspielten Mustern erschaffe ich lebendige Bilderwelten, die dir Leichtigkeit und Lebensfreude schenken.

Erhältliche BilderMehr über mich

Mein Weg zur Malerei …

… verlief über zahlreiche Umwege und er begann seltsamerweise mit MUSTERN: Als Kind wuchs ich während der 70er Jahre in Halle-Neustadt, einer typischen DDR-Plattenbausiedlung auf. In meinem Hochhaus verschönerten die Bewohner in Eigeninitiative die Wände der Fahrstuhl-Etagen mithilfe von Tapetenresten. Es waren jene bunt gemusterten Tapeten, die mir in einer anomymen und extrem gleichförmigen Umgebung die notwendige Orientierung gaben. Sie bildeten einen Kontrast zum Meer aus grauen Betonblöcken und ließen mich früh ein Auge für Ornamente und Strukturen entwickeln.

Mehr

Ihre Vielfalt und Farbigkeit besaßen eine Wirkung, die ich fortan auch mit meinen Zeichnungen in die Welt bringen wollte. Doch ohne Vertrauen und ermutigendes Umfeld entschied’ ich mich trotz intensiver, künstlerischer Auseinandersetzung in meiner Jugend zunächst gegen ein Studium an einer renommierten Kunsthochschule und begann ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie. Im Anschluss arbeitete ich etliche Jahre erfolgreich als Kunsttherapeutin, bis sich schlagartig alles änderte: Während des Besuchs einer Sommerakademie entdeckte ich meine Faszination für detaillierte Muster und raffinierte Ornamentik wieder, was mich – euphorisiert und energiegeladen – regelrecht zur Kunst zurück katapultierte! Fortan und besuchte verschiedenste Kurse, u.a. bei Rosa Loy und studierte neben der therapeutischen Arbeit an einer freien Kunstschule, um mich schließlich nach meinem Abschluss vollständig meiner Kunst zu widmen. Es folgte eine Vielzahl Ausstellungen und Messebeteiligungen wie der Seestrasse- Galerie in Radolfzell, der Kunst Mitte Magdeburg und HAL ART. Heute gibt mir die künstlerische Arbeit die Lebendigkeit, die ich in manchen Phasen meines Lebens schmerzlichst vermisst habe. Sie hat mir ermöglicht, wieder Farben und Muster in die Welt zu bringen und sie so viel lebendiger zu gestalten. Und diese Vielfältigkeit möchte ich an dich weitergeben! Mehr erfahren

Bilder

Petit four

Stillleben in kleinen Formaten

Belle femme

Figürliche Darstellungen

Grandes fleurs

Blumen auf großen Formaten

Kontakt

Email: info@beategoedecke.de

 

Schreib mir eine Nachricht!

 

10 + 9 =

Kontakt

Email: info@beategoedecke.de

 

Bleib im Bilde …

 

… über Ausstellungen, neue Werke usw. und abonniere meinen Newsletter!

 

Blogartikel

Sommer in Berlin Teil 8

Sommer in Berlin Teil 8

Abschied Nun ist meine Zeit in Berlin vorbei. Ich könnte noch so viel über diese Stadt schreiben, über die eine oder andere skurrile Sache. Ich habe lange darüber nachgedacht, was die Faszination dieser Stadt ausmacht. Berlin pulsiert. Viele junge Menschen kommen in...

Sommer in Berlin Teil 7

Sommer in Berlin Teil 7

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft   In einem Blog über Berlin darf natürlich das Thema Museen bzw. Ausstellungen nicht fehlen. Es würde den Rahmen eines Blogs sprengen, wenn ich auf all die vielen Möglichkeiten, hier Kunst und andere Dinge, die man in...

Sommer in Berlin Teil 6

Sommer in Berlin Teil 6

Schickimicki oder Punk? Zum Abschuss meines Rundgangs durch Berlin möchte ich noch über die Stadteile Charlottenburg und Kreuzberg/ Friedrichshain berichten. Charlottenburg ist neben Wilmersdorf der schickste Stadtteil in Berlin. Wilmersdorf ist durch seine Villen...

Sommer in Berlin Teil 5

Sommer in Berlin Teil 5

Die König Galerie und ich Ich als Künstlerin bei die König Galerie? Hat diese Galerie, die weltweit agiert mich jetzt in ihrem Programm? Wäre schon toll. Aber der Reihe nach. Eigentlich war ich auch nach Berlin gekommen, um in Galerien und Ausstellungen, Kunst in...

Sommer in Berlin Teil 4

Sommer in Berlin Teil 4

Schön, schöner, Schöneberg Natürlich ist der Bezirk Schöneberg viel größer, als ich jemals in kurzer Zeit erlaufen könnte. Ich muss also eine Auswahl treffen und entscheide mich dafür, am Nollendorfplatz auszusteigen. Dieser Platz stellt einen wichtigen...

Sommer in Berlin Teil 3

Sommer in Berlin Teil 3

Kontraste   Heute bin ich im Prenzlauer Berg unterwegs, rund um den Kollwitz- und den Helmholzplatz. Was mir hier sofort auffällt, ist das südländische Flair der Strassen. An den Fassaden sind auch wieder Balkone reich vorhanden. Aber hier sind sie wesentlich...